Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Eifel-Stillberatung. Schön das Sie hier sind!

 

Sie erwarten ein Baby oder haben bereits entbunden? Herzlichen Glückwunsch!Doch oftmals ist die Geburt eines Kindes mit vielen Fragen und Unsicherheiten verbunden. Eine der größten Fragen ist: Wie möchte ich mein Kind ernähren? Welche Möglichkeiten habe ich überhaupt und womit fühle ich mich richtig wohl?

Natürlich ist Muttermilch die beste Nahrung für ihr Kind, aber nicht jede Mutter kann oder möchte stillen. 

 

Als Kinderkrankenschwester, Fachkraft für Stillförderung und Laktationsberaterin kann ich Ihnen ein großes Spektrum an Leistungen anbieten.

 

Ich berate und unterstütze Sie unter anderem:

  • bei Fragen und Problemen rund um Stillen, Muttermilchernährung und künstliche Säuglingsnahrung
  • bei Gedeihstörungen und schlechtem Trinkverhalten des Kindes
  • bei akuten und chronischen Erkrankungen von Mutter und/oder Kind
  • bei drohender Frühgeburt und nach Geburt eines Frühchens
  • bei Mehrlingen
  • zur Beikosteinführung
  • zur Abstillbegleitung
  • rund ums Thema Ernährung in der Schwangerschaft
  • rund ums Thema Säuglingspflege
  • in besonderen Situationen wie Tandemstillen, Langzeitstillen, nach Brustoperationen
  • oder haben Sie abgestillt und möchten nun doch wieder stillen? Auch bei einer Relaktation oder dem Stillen von Adoptivkindern kann ich Ihnen helfen.
  • in Kursen und Informationsveranstaltungen
  • im "Storchennest- der Familientreff"

Wenn Sie Fragen oder Probleme rund um das Stillen und die Ernährung Ihrer Kindes im ersten Lebensjahr haben, bin ich die richtige Ansprechpartnerin für Sie.

Ich unterstütze Sie gerne, individuell und persönlich. Wir finden gemeinsam Ihren Weg. Ich stelle Ihnen meine Erfahrung für Ihr Wohlbefinden zur Verfügung und freue mich über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.

 

Mit besten Grüßen Ihre

Andrea Böttcher

Kinderkrankenschwester

Fachkraft für Stillförderung, Laktationsberaterin

Stillbeauftragte für die Klinik

Referentin für Stillen und Säuglingsnahrung


Viele Infos und aktuelle Termine jetzt auch bei Facebook!

 



Über meine Arbeit

Die Ernährung eines Kindes ist eine sehr persönliche und individuelle Entscheidung. Viele Menschen glauben es gibt nur zwei Arten ein Baby zu ernähren: Stillen oder nicht Stillen. Doch genauso bunt wie das Leben ist, so bedeutet auch die Säuglings-ernährung nicht Schwarz oder Weiss, Brust oder Flasche, Stillen oder Abstillen.

Kundenstimmen

Miranda (36) aus Esch:

Zu unserem Geburtsvorbereitungskurs gehörte auch der Stillinformationsabend für Schwangere von Andrea Böttcher. Für mich war das Thema sehr interessant, weil ich auf jeden Fall Stillen wollte. Deshalb war ich auch sehr gespannt auf ihren „Vortrag“.

 

Über das Stillen

Stillen ist für mich nicht nur die natürlichste Art sein Kind zu ernähren, sondern auch ein ganz besonderes Gefühl, eine besondere Art der Verbundenheit. Durch das Stillen wird nicht nur das Bedürfnis des Hungers beim Baby gestillt, sondern auch ganz viel mehr: Nähe, Vertrauen, Geborgenheit, Sicherheit und ganz viel Liebe.

                             

                            



Juli/August 2018

12.07.18

Storchennest: offenes Treffen

16.07.18

Stilltreff: offenes Treffen Ferien NRW- fällt aus

26.07.18

Storchennest: Beikost - wie funktioniert das? Worauf muss ich achten? Brei oder Baby-led Weaning - die Mischung macht´s und Baby entscheidet.

Ferien NRW - Ausfall möglich

06.08.18

Stilltreff:  offenes Treffen Ferien NRW - Ausfall möglich

09.08.18

Storchennest: offenes Treffen Ferien NRW - Ausfall möglich

20.08.18

Stilltreff: Kinder verstehen: entspannt und gut mit Kindern kommunizieren, Umgang mit Trotz, Wut und anderen Gefühlen

23.08.18

Storchennest: Stillen und Erwerbstätigkeit

30.08.18 Familienzentrum Nettersheim:

Babys Immunsystem: Nestschutz und wann dieser nicht (mehr) reicht



die neuesten Artikel im Info Blog:

hier schreibt: Andrea Böttcher, Kinderkrankenschwester, Fachkraft für Stillförderung, Laktationsberaterin, Referentin für Stillen und Säuglingsernährung









 Copyright © 2018 Andrea Böttcher