Mastitis und jetzt? Hier erkläre ich Euch was eine Mastitis ist, wie sie behandelt wird und wie ihr sie idealerweise verhindert.

Immer wieder höre ich von Müttern den Satz, da sei eine Entzündung in der Brust. Innerhalb eines Gespräches klärt sich aber schnell, das die sogenannte Entzündung aber "nur" ein Milchstau ist. leider entpuppt sich aber auch der ein oder andere Milchstau als handfeste Brustentzündung - Mastitis´. Daher möchte ich mir die Zeit nehmen und Euch einfach mal über die Unterschiede zu informieren.

Mit der Geburt eines Kindes verändern sich oftmals auch Lebensgewohnheiten. Essverhalten, rauchfrei und mehr Bewegung werden bereits in der Schwangerschaft umgesetzt. nach der Geburt kommen wieder Fragen auf: Sport? Abnehmen? Stillen? Hier gibt es viele Märchen die es aufzulösen gilt....

Es ist schnell gesagt, mein hat Kind eine Schlafstörung, aber was ist das eigentlich?

Eine Stillberatung kann bereits in der Schwangerschaft Gold wert sein. oftmals lassen sich so falsche Erwartungen, Mythen und Märchen schön aufklären und es kommt gar nicht erst zu einem Stillproblem. erwiesener Weise stillen Frauen die bereits in der Schwangerschaft kompetente Informationen und Beratung hatten erfolgreicher, problemloser und länger. Warum nicht heute schon an morgen denken? Bei allen anderen Themen für ein Baby tun wir es doch auch.

Kaum ein Thema wird im ersten Lebensjahr so stark thematisiert, wie das große Geschäft von Babys. Also gehen wir der Sache mal auf den Grund...

Bereits in der Klinik wird das Baby täglich gewogen. Hebamme und Kinderarzt kontrollieren es weiter und auch die Still- und Laktationsberaterin interessiert die Kurve. Aber weisst Du als Mama auch wie sie aussehen sollte?

Bei immer mehr Kindern wird es erkannt: ein Problem mit dem Zungenband. Das kann ganz unterschiedliche Ausprägungen und entsprechende Folgen haben. Nicht immer ist eine Behandlung direkt nötig, aber eine gute Diagnostik, sowie eine kompetente Behandlung und unterstützende Maßnahmen ist vor und nach einer Behandlung sinnvoll.

Schlafen Stillkinder wirklich anders als, ja das tun sie wirklich. Warum das gut so ist, erkläre ich Euch heute. Und auch warum ein nächtliches Abstillen nicht bedeutet, dass Dein Baby dann auf einmal durch schläft.

Irgendwann erwischt es jede Mutter, jedes Kind bzw. meist beide. Eine Erkältung kündigt sich an. Nun ist oftmals die Unsicherheit groß, besonders wenn es zu Problemen beim Saugen bzw. mit der Milchbildung kommt.

Mehr anzeigen